Von MENSCH zu MENSCH

Jetzt reden wir doch einmal von Mensch zu Mensch.

Ich weiß, es fällt den meisten Menschen sehr schwer, mit anderen Menschen über Ihre Probleme zu sprechen, daher möchte ich versuchen, mit Ihnen Allen von MENSCH zu MENSCH zu sprechen und ich möchte, dass Sie auch zuhören, beziehungsweise lesen was ich IHNEN zu sagen habe.

Wir Deutsche (und das sind wir alle, die hier in Deutschland ihre Wurzeln haben), werden doch schon seit der Zeit 1848/1849 der Zeit der ‚ PAULSKIRCHEN VERFASSUNG, welche nicht zustande kam, da die Obrigkeit der damaligen Zeit (die Kaiser und Könige, sowie anderen Mächtigen) etwas dagegen hatten, wurden schon immer hintergangen.

Dieses zog und zieht sich auch über die Zeit 1871 Kaiserreich, 1914-1918 erster Weltkrieg, 1939 – 1945 zweiter Weltkrieg, den vielleicht einige von Ihnen noch in Erinnerung haben, bis in die heutige Zeit hin. 

Ich möchte Sie bezüglich der Weimarer Republik, Versailler Vertrag und Lissaboner Vertrag und der Wiedervereinigung von 1990 nicht mit Politik und Geschichte langweilen, wobei ich darauf hinweisen möchte, dass es immer mit dem Deutschen Volk  (welches man immer versucht hat auszurotten, da WIR Das Deutsche Volk, an Intelligenz, Wissen  und Ingenieurskunst, Allen ANDEREN voraus waren und immer noch sind)  zu tun hatte, und SIE ja SIE und SIE, sich in die Geschichte vertieft, Sie nicht davon los lässt, denn die WAHRheit steht überall geschrieben, aber sie wird nicht verbreitet, sondern Sie ALLE werden in dem Glauben gelassen, dass Sie ALLE die Schuld daran tragen und die Verantwortlichen der UN-ReGIERung werden nicht müde Ihnen diese UN-WAHRheiten immer wieder und wieder unter die Nase zu reiben, bis Sie (wie die Meisten von Ihnen) daran glauben.

Bedenken Sie doch wenigstens 1 mal, dass wir, die wir hier leben, absolut nichts mit den Gräueltaten (welche natürlich ) geschehen sind, nichts aber auch gar nichts zu tun haben, wir sind nur Die, die immer noch darunter zu leiden haben und von Allen, ja wirklich ALLEN ausgebeutet und ausgeblutet werden, selbst unsere eigene UN-ReGIERung (Geschäftsführung) nimmt daran teil und lässt nicht los, sich darüber zu freuen.

Jetzt komme ich natürlicherweise auf einen Punkt, den ich nicht verstehe, vielleicht hat man Euch nie richtig aufgeklärt, dass  die selbsternannten Parteien nur Vereine sind und die sogenannten Wahlen schon seit 1956 vom BundesVERFASSUNGsgericht untersagt sind, aber IHR da DRAUSSEN geht immer noch wählen.

Entschuldigung, ich gleite schon wieder in die Politik ab, aber es macht mich leider traurig, dass die MEISTEN (nicht ALLE) von EUCH immer noch an Märchen glauben, obwohl WIR ALLE, immer wieder und wieder vorgeführt werdet.

Bitte liebe MITMENSCHEN, von MENSCH zu MENSCH, geht in EUCH und versucht, das Unglaubliche was zur Zeit (schon seit sehr langer Zeit) passiert, zu begreifen und zu verinnerlichen.

Es stehen EUCH überall Hilfsmittel, wie zum Beispiel des unzensierte Radio, oder Netzwerk  http://www.ddb-radio.org jeden Tag mit Rat und Tat zur Seite. Hört nicht auf die unsäglichen Versprechungen in den öffentlichen Medien, diese sind nur dazu auserkoren EUCH weiterhin zu verdummen.

Hört auf EUER Herz und EUREN Verstand und macht das RICHTIGE, zum Wohle ALLER und speziell EURER KINDER und KINDESKINDER, habt Mitleid mit IHNEN und lasst sie nicht in ein VERDERBEN rennen, aus dem es kein ENTRINNEN mehr gibt.

Ein (trotzdem) Schönes Wochenende wünscht Euch EUER Jürgen vv-bloq

4 Kommentare zu „Von MENSCH zu MENSCH

  1. Gratulation – ein wirklich ganz ausgezeichnet verfasster Beitrag, dem ich voll und ganz zustimmen kann! Dabei glaube ich aber, dass eine große Mehrheit der Deutschen in unserem Land damit nicht erreicht werden kann. Zu viele Menschen informieren sich doch hauptsächlich oder ausschließlich über das Mediensystem der BRD. Die vordergründige Aufgabe der Verfassungsgebenden Versammlung kann daher nur darin bestehen, die Menschen erst mal aufzuklären. Das Bewusstsein bei der breiten Masse ist einfach nicht oder noch nicht vorhanden. Das Mediensystem der BRD würde aber ganz schnell wegbrechen, wenn noch mehr „Zahlsklaven“ dem System den Saft abdrehen würden. Dazu bedarf es aber auch vorab der „Erkenntnis“ und dann natürlich eines gewissen Mutes …

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Axel, damit stimme ich mit Dir vollkommen überein und wir haben leider nur diese Möglichkeit der Bekanntmachung der Verfassunggebenden Versammlung und des ddb Radios um uns Alle in ein HEER von UNERMÜDLICHEN zu verwandeln, denn die BR in D -Medien werden uns solange unterdrücken, bis eine größere Menge der WISSENDEN aufsteht und sich Gehör verschafft und DIE GEHIRNLOSEN, aber Teuflischen zum sprichwörtlichen Teufel jagt. Wir ALLE hier müssen unermüdlich sein, denn wir sind das Volk und stehen unter dem Völkerrecht, das uns keiner nehmen kann.

      Gefällt mir

      1. … es wäre eigentlich so einfach, eine gewisse Masse (Menge an Menschen) muss mobilisiert (aufgeweckt) werden! Die meisten Menschen im BRD-System sind aber passive Konsumenten – ganz und besonders bei den Medieninhalten. Sie hocken auf dem Sofa und lassen sich berieseln (manipulieren und programmieren). Das ist vom System natürlich so gewollt und zudem schön bequem für den „Michel“. Im Internet hingegen muss man schon gezielt aktiv werden, um Inhalte zu finden. Auch muss Wichtiges und Richtiges von Belanglosen und Falschem unterschieden werden können! Diese Fähigkeit wurde und wird von den BRD-Medien natürlich bewusst, gezielt und absichtlich unterdrückt! Erste Priorität sollte daher das Ausschalten von ARD, ZDF, Deutschlandradio und deren Inkassounternehmen haben …

        Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Wolfgang Böhmer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.