Geldwäsche über Immobilien

ddbnews.wordpress.com

ddbNews R.

Sämtliche Clans finden hier bestes Terrain für Geldwäschegeschäfte und da die BRD ja gerne Ländereien mit und ohne Häuser verkauft und verkaufen lässt an Menschen aus aller Welt, die sie hier willkommen heißt, findet das auch reichlich Verwendung.

Geldwäsche: Immobilienmarkt im Fokus der organisierten Kriminalität

Immobilien sind auch bei Kriminellen begehrt: Der deutsche Immobilienmarkt gilt als „Hochrisikosektor“ für Geldwäscheaktivitäten. In jüngster Vergangenheit verdichten sich die Meldungen über Geldwäsche bei Geschäften mit Immobilien. Das BKA sieht die Volumina illegaler Umsätze in Milliardenhöhe. Die EU schreitet ein, rügt die schleppende Umsetzung derbe Anti-Geldwäsche-Richtlinie.

Die Meldungen über organisierte Kriminalität auf dem Immobilienmarkt reissen nicht ab! Kriminelle Clans und die Mafia nutzen Transaktionen von Wohn- und Gewerbeimmobilien zur Geldwäsche. Die Bedrohung ist nicht neu, die Risiken sind bekannt.Dennoch scheinen sich die Verdachtsfälle zu mehren: Im September vergangenen Jahres berichtet der Spiegel über dutzende beschlagnahmte Immobilien in Berlin, „die einem arabischen Clan zugerechnet…

Ursprünglichen Post anzeigen 231 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.