Abschiebung von zwei Kenianern – 137.000 Euro Flugkosten

Bayern ist FREI

Menschenwürdige Abschiebungen von Afrikanern in deren Heimatländer kosten Zigtausende wenn nicht Hunderttausende pro Person. Menschenwürde und Menschenrechte sind jedes Geld wert, Kostenabwägungen sind unzulässig.

Jetzt schlagen rechtspopulistische Kinderärzte Alarm, daß die Versorgung in unseren Kinderkliniken gefährdet ist. Kinderkliniken schließen aus ökonomischen Gründen. Die Rechtspopulisten verschweigen, dass daran kapitalistische Steuerflüchtlinge schuld sind. Peter Weber von der Interessenvertretung Bürgerforum kommentiert schamlos auf dem Rücken der Verdammten der Erde:

David Berger zieht rechtspopulistisch vom Leder.

Wir möchten jedoch mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte daran erinnern, dass Menschenwürde und Menschenrechte, insbesondere Europäische Menschenrechte, unteilbar sind, keine Grenzen kennen und jede Besteuerung der schuldigen reichen Europäer rechtfertigen.

Ferner rechnen auch Rechtspopulistische Ökonomen wie Raffelhüschen vor, dass Nichtabschiebung dieser Personen noch viel teurer wäre. Es gibt nicht viele afrikanische Herkunftsländer, die Europäischen Menschenrechtsstandards so hinreichend Genüge tun wie Kenia, in das in diesem Fall abgeschoben werden durfte. Auch die menschenwürde- und menschenrechtskonforme psychiatrische…

Ursprünglichen Post anzeigen 77 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.