Annus horribilis 2015

Bayern ist FREI

Für viele Zeitgenossen wurde das Jahr 2015 zu einem Schlüsselerlebnis oder Wendepunkt im politischen Denken. An den Bahnhöfen jubelten Teddybärwerfer frenetisch wildfremden Massen an Menschen zu wie weiland manche Indianer den weissen Conquistadoren, von denen sie später entweder dezimiert wurden oder ihres Eigentums verlustig gingen.

2015 sorgte bei manchen für Entzücken, bei anderen für Schaudern und Traumen. Seit 2015 geht ein Riss durch Deutschland. Es war gleichzeitig das Ende vieler Freundschaften.

Viele haben ihre Impressionen zu Papier gebracht. Wie hier auch Bettina Röhl, die am 7. Oktober 2015 schrieb:

„Merkels Regierungserklärung diesmal als Talkshow bei Anne Will
Unspektakulär, argumentativ schwach und mit Halbwahrheiten und Schönredereien gespickt, machte diese Durchschnittsfrau mit vielen Verstottereien einen unverschämt fröhlichen Eindruck.

Seelen fressen macht Spaß? Thomas de Maizere strauchelt notorisch vor Merkel. Das macht ihn seit langem schwach. Permanent bemüht dem Mainstreammob nach dem Munde zu reden, verkaufte er sich schon lange schlecht. Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 386 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.