Brüssel Stadtpark, Afrikas Fachkräfte

hinterfragender

Ursprünglichen Post anzeigen

Lügenpresse verschweigt CDC-Studie: 35’570 Impfschäden innerhalb eines Monats! 1 min

Schluss mit den Lügengeschichten, dass Impfungen gut für die Gesundheit und außerdem notwendig sind und aufgezwungen werden und damit die Gesundheit auf´s Spiel gesetzt wird, speziell bei den Neugeborenen und Kindern.

Gesundheits-EinMalEins

Lügenpresse verschweigt CDC-Studie: 35’570 Impfschäden innerhalb eines Monats!

Studie: Spanier leben auf der Welt am gesündesten

FEATURED BY

Brian S. Hooker (PhD & PE) ist ein Associate Professor für Biologie an der Simpson University in Redding, Kalifornien, wo er sich auf Chemie und Biologie spezialisiert hat. Dr. Hooker wurde am 8. Februar 2019 vor dem Gesundheitsausschuss des US-Bundesstaates Washington in den Zeugenstand gerufen, um sein Gutachten in Bezug auf Impfstoffe und Trumps landesweiten Aufhebung der Impfpflicht anzuhören, weil die jüngsten Ausbrüche von Masern, insbesondere in Rockland County (New York) und Clark County (Washington), in der öffentlichen Gesundheitsinfrastruktur der USA und in der Gesetzgebung des Staates für Furore sorgten. Industrielle Spitzengruppen wie die American Academy of Pediatrics (AAP) und die National Association of County und City Health Beamte (NACCHO) haben die Gelegenheit genutzt, um neue Gesetze zu erlassen, die Trumps Aufhebung der Impfpflicht aushebeln könnten. Landesweit wurden sogar über 70 verschiedene…

Ursprünglichen Post anzeigen 977 weitere Wörter

Triest: nächste Polizistenmorde. Europa ändert sich drastisch.

Bayern ist FREI

Heiko Maas behauptete im Herbst 2015 kategorisch:

„Es gibt keine Verbindung zwischen Terror und Flüchtlingen!“

Spätestens seit der Kölner Silvesternacht 2015/16 und einer Serie von Terroranschlägen durch Schutzsuchende war auf die ideologische Standfestigkeit des SPD-Ministers Verlass.

Ursprünglichen Post anzeigen 780 weitere Wörter

Rothschilds wollen die “grüne Weltordnung” der UN und kontrollieren die Medien

Dirty World

Durchgesickerte Strategiepapiere offenbaren, dass die Vereinten Nationen eine „grüne Weltordnung“ anvisieren, welche durch eine Struktur des globalen Regierens durchgesetzt und durch einen Transfer von Wohlstand aus den reicheren Nationen in Höhe von gigantischen 45 Milliarden Dollar finanziert werden soll.

von aikos2309

Das Dokument behandelt die Mission, eine „radikale Transformation der ökonomischen und sozialen Ordnung auf der Welt“ herbeizuführen, indem „ein neues Abkommen als Schlussstein der grünen Weltordnung“ in Kraft tritt. Dieses System wird durch „eine zusätzliche, von genau diesen Insidern geschaffene Regierungsstruktur“ verwaltet werden.

„Sich auf eine grüne Wirtschaft hinzubewegen, würde zudem eine Gelegenheit bieten, nationale und globale Strukturen des Regierens zu überprüfen, und zu untersuchen, ob solche Strukturen es der internationalen Gemeinschaft gestatten würden, auf aktuelle und künftige Umwelt- und Entwicklungsprobleme zu reagieren und Nutzen aus kommenden Gelegenheiten zu ziehen,“

besagt das Papier. Das Auferlegen von solchen „Strukturen des globalen Regierens“ wird durch „einen enormen Transfer von Wohlstand“ von…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.220 weitere Wörter

SPD-Tarnverein „München ist bunt“: Bayerisches München wäre langweilig

Bayern ist FREI

Die SPD  kämpft gern  bis zum Umfallen. Historisch stand man angeblich ablehnend gegenüber den bürgerrechtsfremden Notverordnungen (bekannt aus dem Nationalsozialismus) gegenüber, dann stimmte  die SPD jedoch  im Bundestag am 30.05.1968  dann ungezwungenermaßen doch solchen zu , und damit massiven Grundgesetzeinschränkungen. 

Ursprünglichen Post anzeigen 678 weitere Wörter

Märchenstunden der Springer-Presse made by Stefan Aust

NSU LEAKS

Die obersten Staatsschutz-Pappnasen haben wieder mal zugeschlagen, anlässlich der Vorstellung des Thüringer NSU-2-Abschlussberichtes:

Gekonnt lenken sie ab vom Thema, indem sie den mutmasslichen Lübcke-Mörder abbilden, der mit dem NSU sehr wahrscheinlich rein gar nichts zu tun hat.

Der Antifa Laabs ist Garant für Null-Nummern ohne jeden Bezug zu den wirklichen Tätern.

Der Staat trägt eine Mitschuld an den Morden, deren Begehung durch die toten Täter überhaupt nicht bewiesen ist, nur weil das die Linksparteien im grünen Herz Deutschlands festgestellt haben?

Einmal kurz gelacht, ihr 2 Tröten.

Euch fehlen doch schlicht die Eier, um zu schreiben was ihr wirklich denkt.

Verlassen wir den Text hinter der Bezahlschranke und widmen wir uns den Kommentaren auf Facebook hierzu:

Wieso blieben die Morde ungesühnt? Sind denn die Uwes nicht die Täter?

Oder kommt da wieder mal die Antifa-Totalverarsche von den NSU-Helfern und Mittaetern an jedem Tatort, in jeder Stadt?

Heftig. Bravo Herr Duhnke!

http://arbeitskreis-n.su/blog/category/pkk/

Ursprünglichen Post anzeigen 127 weitere Wörter

Gelbe Westen erobern Paris – Macron hat Angst und stellt ihnen 60.000 Polizisten entgegen

Indexexpurgatorius's Blog

Ein Klima der Spannung in Paris beim 23. Akt der gelben Westen. Bereits 126 hielten an, während im Bereich der Bastille einige Mülltonnen in Brand gesetzt wurden.
Eine Prozession ging in Richtung Place de la Republique, während eine zweite Prozession, die Bercy verlassen sollte, weil der Zutritt verboten war.
Die militärische Aufstellung ist beeindruckend: 60.000 Polizisten wurden in ganz Frankreich eingesetzt, davon allein in der Hauptstadt über 5.000.

Macron hat Angst.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.415 weitere Wörter